Ablauf & Honorar
Checkliste Überweisung zur Klinisch-Psychologischen Diagnostik

 

Sie benötigen einen Überweisungsschein vom Kinderarzt oder dem Hausarzt mit (bitte bringen Sie diesen zum Erstgespräch mit)
 

  • einer krankheitswertige Verdachtsdiagnose

  • einer konkreten Fragestellung(ausgenommen sind F81 und F7)

  • mit dem Zusatz Klinisch-psychologische Diagnostik erbeten!

Nach Bezahlung des Honorars reichen Sie die Honorarnote gemeinsam mit dem Einzahlungsnachweis und dem Überweisungsschein bei Ihrer Krankenkasse ein und erhalten eine Rückerstattung

© 2018 by Mag. Kerstin Lang, BEd